Kalender

May 2017
M T W T F S S
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31

Aufrufe

Heute 15

Gestern 34

Woche 150

Monat 855

Insgesamt 9783

Aktuell sind 3 Gäste und keine Mitglieder online

.

Die Meisterschaft ist perfekt!!!

Die A-Jugend der SG Griesbach/Reisbach/Steinberg schaffte durch einen souveränen 8-0 Heimsieg über den SV Mengkofen die vorzeitige Meisterschaft.


Vor einer großen und stimmgewaltigen Zuschauerkulisse inklusive Fanclub begannen die Männer um das Trainerduo Moosbauer/Stock sichtlich nervös, hatten das Spiel aber in jeder Hinsicht im Griff. Spielmacher Haufellner Aaron gelang in der 17 Min. das 1-0 und Flügelflitzer Tettinger Julian schoss kurz vor der Halbzeit zum 2-0 ein. Nach der Pause gab sich Mengkofen geschlagen und der FC lies Ball und Gegner laufen. Nach einer schönen Ballstafette schoss der umtriebige Simeck Fabi zum 3-0 und Toptorjäger Aigner Christoph erhöhte mit einem Doppelpack auf 5-0. Es ging munter weiter mit dem Tore schießen. Kampfmaschine Schermer Markus erhöhte auf 6-0. Der laufstarke Moosbauer Manuel schoss durch einen Elfmeter das 7-0 und der eingewechselte Nevzat Özdemir zum Endstand von 8-0. Damit stellt die SG die beste Abwehr den besten Sturm und den Toptorjäger der Liga und holte sich somit verdient die vorzeitige Meisterschaft.

Das Trainerteam der (SG) FC Griesbach sagt Danke

Niederlage zum Saisonende

FC Griesbach geht mit einer 3:4 Niederlage in die Sommerpause

Bereits nach sechs Minuten führte der FC Gottfrieding mit 0:2. Dann kam der FC Griesbach besser ins Spiel und ging mit 3:2 in Führung. Gottfrieding machte noch vor der Halbzeitpause den 3:3 Ausgleich und gewann am Ende mit 4:3.

Der Tabellenzweite aus Gottfrieding war von Beginn an im Spiel und erzielte in der 4. Minute durch Patrick Wolf das 0:1. Ilian Dowrtiel  konnte nur zwei Minuten später nach einem Zuspiel von Michael Spanner auf 0:2 erhöhen. Nun kam der FC Griesbach besser ins Spiel und begann sich gegen die drohende Niederlage zu wehren. In der 21. Minute gab es für den Gastgeber einen Freistoß in aussichtsreicher Position und der wieder genesene Lukas Steeger brachte das Spielgerät zum 1:2 Anschlusstreffer im Tor unter. Jetzt wollte Griesbach mehr und Manuel Trautmannsberger bediente in der 23. Minute Josip Jarcevic, der zum 2:2 einnetzte. Nach dem Ausgleich wurde es ein offener Schlagabtausch, mit Tormöglichkeiten auf beiden Seiten. Schiedsrichter Roland Tuschl gab dann in der 34. Minute einen weiteren Freistoß für Griesbach und Lukas Steeger legte sich den Ball zu Recht. Auch dieses Mal landete der Ball zur 3:2 Führung im Tor von Mathias Stierstorfer. Fünf Minuten vor der Halbzeitpause entschied der Schiedsrichter berechtigt auf Strafstoß für Gottfrieding und Lukas Stierstorfer verwandelte zum 3:3 Pausenstand. Nach dem Seitenwechsel hatte Griesbach in der 54. Minute Glück, ein Schuss von Johannes Viehbeck verfehlte das Tor von Stefan Ludwig nur knapp. In der 67.Minute leistete sich der FC Griesbach dann eine Unachtsamkeit im eigenen Strafraum und Gottfrieding nutzte diese Gelegenheit zur 3:4 Führung durch Maximilian Kadur. Lukas Steeger bekam dann noch einmal die Chance  zu einem Freistoß in aussichtsreicher Position verfehlte dieses Mal jedoch das Tor knapp. Am Ende war es ein spannendes Spiel, in dem der Gastgeber auch einen Punkt gewinnen hätte können. Der FG Gottfrieding trifft nun in der Relegation auf den SV Mengkofen. Der FC Griesbach gratuliert der SpVgg Haberskirchen zur Meisterschaft. 

Im Reservespiel konnte sich keine Mannschaft mehr in der Tabelle verbessern. Gottfrieding II war bereits sicherer Vizemeister und Griesbach II sollte auf Platz 12 bleiben. Markus Meier brachte Gottfrieding II in der 15. Minute in Führung, die Christian Banea in der 17. Minute ausgleichen konnte. Mit dem Pausenpfiff erzielte Andreas Nunweiler das 1:2 für die Gäste. Nach dem Seitenwechsel war es erneut Christian Banea, der in der 53. Minute für Griesbach ausgleichen konnte. Andreas Nunweiler brachte seine Farben dann wieder in Führung, welche Adrian Todor durch einen Strafstoß wieder ausgleichen konnte. Den Schlusspunkt setzte in der 85. Minute der sehr gut aufgelegte Christian Banea, mit dem 4:3 Endstand für den FC Griesbach II.  

         

Saisonfinale

Beim letzten Spiel der Saison 2016/2017 geht es am Sonntag, den 21.05.17 um 15:00 Uhr im Griesbacher Waldstadion möglicherweise um die Meisterschaft in der Kreisklasse Dingolfing. Der Tabellen 2. FC Gottfrieding hat mit einem Sieg noch die Möglichkeit direkt aufzusteigen. Voraussetzung ist allerdings eine Niederlage der SpVgg Haberskirchen, ansonsten geht man in die Relegation zur Kreisliga.

In der Vorrunde endete das Spiel 2:0 für Gottfrieding. Es war für den FC Griesbach das Wochenende nach dem Ausflug zur Hochzeit von Ivan Bilavcic in Kroatien. Stierstorfer brachte den  Gastgeber in der 68. Minute durch einen Elfmeter in Führung und Trainer Johannes Viehbeck erhöhte in der 68. Minute auf 2:0. Der FC Gottfrieding mit Teammanager Heinz Seisenberger erspielte sich mit 49:20 Toren 51 Punkte. Bei 15 Siegen, 6 Unentschieden und 4 Niederlagen erzielten die Torjäger Johannes Viehbeck (11 Tore), Michael Spanner (9 Tore) und Michael Willis (8 Tore) 28 Treffer. Zur neuen Saison übernehmen das Trainerteam Thomas Zierer und Christian Ebel das Traineramt von Johannes Viehbeck. 

Der Reservemannschaft aus Gottfieding gratuliere Ich zur Vizemeisterschaft in diesem Spieljahr. Mit 49 Punkten und 62:29 Toren kann ihnen der 2. Rang nicht mehr genommen werden. Beim Spiel in Gottfrieding unterlag unsere Mannschaft ebenfalls mit 2:0. Stefan Ufert traf in der 43. und 63. Minute. Die Treffsichersten Spieler waren für den Gast Dowrtiel Ilian (12 Tore), Stierstorfer Martin (11 Tore) und Lammer Andreas (5 Tore).

Der FC Griesbach würde sich über jede Unterstützung in diesem bestimmt spannenden Spiel  freuen, denn mit einem Sieg bleibt unser FCG der beste Aufsteiger in der Saison 2016/2017 in der Kreisklasse Dingolfing. Das ehemalige Freibadteam bereitet frische Hamburger für alle zu.   

Die Saisonabschlussfeier findet am kommenden Samstag, den 27.05.17 ab 19:00 Uhr im Vereinsheim statt.   

  

!!! Meister !!!

Der FCG  gratuliert der A – Jugend (SG) FC Griesbach zur Meisterschaft

Noch ein Sieg zur Meisterschaft

A-Jugend (SG) FC Griesbach wäre mit einem Sieg im letzten Heimspiel der Saison am Samstag, den 20.05.17 um 15:45 Uhr vorzeitig Meister in der U19 Jugend - Gruppe SR/DEG/DGF

Der beste Sturm der Liga, mit 55 Toren und dem Top-Torjäger Christoph Aigner (22 Tore), sowie der besten Abwehr, mit nur 22 Gegentoren, steht mit 37 Punkten in 15 Spielen auf dem 1. Tabellenplatz. Der Konkurrent auf Platz 2 aus Pankofen hat in 17 Spielen 36 Punkte erreicht und der drittplatzierte FC Dingolfing in 15 Spielen 30 Punkte. Der Mannschaft um das Trainerteam Robert Moosbauer, Martin Stock, Christian Lehner, Manuel Trautmannsberger und Betreuer Gabriel Lommer genügt somit ein Sieg aus den letzten drei Spielen, um die Meisterschaft einzufahren. Die Spielgemeinschaft der Vereine FC Griesbach, TV Reisbach und SV Steinberg hat in ihrer ersten A-Jugendsaison 12 Siege, 1 Unentschieden und nur 2 Niederlagen erspielt. Unterstützt also bitte am Samstag unser Nachwuchsteam gegen den SV Mengkofen und es gibt vielleicht schon am Samstag wieder eine Meisterfeier in Griesbach.  Das ehemalige Badteam wird frische Waldbadburger für alle zubereiten.

Nach dem Spiel der A-Junioren spielt auch noch unsere Damenmannschaft, die ja auch noch die Möglichkeit zum Meistertitel in der Damen-Freizeitliga hat.

Am Sonntag, ab 13:00 Uhr finden die letzten beiden Spiele der Saison für die Griesbacher Herrenteams, in der Kreisklasse DGF gegen den Tabellenzweiten FC Gottfrieding statt. Auch hier geht es noch um die Meisterschaft, allerdings für die Gastmannschaft. Natürlich wird man Gottfrieding den Sieg nicht kampflos überlassen und alles versuchen zu Hause noch einmal zu punkten.

Login Form