Kalender

July 2017
M T W T F S S
1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31

Aufrufe

Heute 16

Gestern 40

Woche 87

Monat 744

Insgesamt 11450

Aktuell sind 2 Gäste und keine Mitglieder online

.

Sieg zum Saisonstart

FC Griesbach gewinnt beim Aufsteiger SG Höcking/Ganacker

In einem Spiel bei einem „unbekannten“ Gegner überzeugte die 1. Mannschaft des FC Griesbach und konnte durch einen 4:0 Erfolg die ersten 3 Punkte einfahren.

Spieler und Fans des FC Griesbach waren auf das erste Spiel gegen den Neuling in der Kreisklasse Dingolfing gespannt. In den ersten Minuten des Spiels, unter der Leitung von Schiedsrichter Alois Rohrmeier, war Griesbach bemüht, den Gast unter Druck zu setzen. In der 8. Minute  gab es dann die erste  Ecke für den FCG. Sandi Gagula kam an den Ball und der Pfosten verhinderte die Führung. Im Gegenzug donnerte Max Laubmeier das Spielgerät an die Querlatte des Griesbacher Gehäuses. Alexander Stock war wenig später, in der 20. Minute zu hektisch vor dem Tor und vergab eine Chance, nach schönem Zuspiel. Griesbach drängte weiter auf den Führungstreffer und Höcking versuchte immer wieder den Spielfluss zu unterbinden. In der 45. Minute war es dann Josip Jarcevic  der nach einer Flanke von Dominik Weinmann den 0:1 Pausenstand erzielte. Nach dem Seitenwechsel musste Trainer Eckmeier seine Abwehrreihe umstellen und Michael „Uwe“ Mauretter  griff nach einem Jahr Pause wieder in das Spielgeschehen ein. Der Gastgeber wehrte sich nun etwas robuster gegen die Niederlage, konnte jedoch am Ergebnis nichts ändern. In der 63. Minute erzielte Josip Jarcevic nach Zuspiel von Andreas Lackermeier das 0:2 für Griesbach. Es dauerte nur zwei Minuten, bis Maximilian Huber von Michael Mauetter durch einen perfekten Pass alleine Richtung Tor geschickt wurde und sich diese Gelegenheit zur 0:3 Führung in der 65. Minute für Griesbach nicht nehmen ließ. Die SG Höcking/Ganacker versuchte, sich weiterhin gegen die Niederlage zu wehren und erspielte sich einige Ecken und Freistöße, die auch gefährlich vor das Tor von Stefan Ludwig kamen, aber nichts Zählbares einbrachten. Fünf Minuten vor dem regulären Spielende versuchte dann ein Höckinger Spieler Michael Mauretter im eigenen Strafraum den Ball abzunehmen, was einen Strafstoß zu Folge hatte. Kapitän Mathias Hösl legte sich das Spielgerät zu Recht und verwandelte souverän zum 0:4 Endstand.

Beim Spiel der Reserven wusste der FC Griesbach II von Beginn an,  dass es schwierig wird. Die Mannschaft hatte sich viel vorgenommen was allerdings nach 30 Minuten kaum mehr umzusetzen war. Bereits nach fünf Minuten war man mit 1:0 im Rückstand und in der 29. Minute stand es bereits 4:0 für die SG Höcking/Ganacker II. Im 2. Durchgang erspielte sich dann die Reserve aus Griesbach einige Möglichkeiten, konnte aber keinen Ball im Tor unterbringen. In der 75. und 87. Minute musste die Mannschaft noch zwei weitere Tore zum 6:0 Endstand für den Gastgeber hinnehmen.   

Kapitän Mathias Hösl traff zum 0:4 Endstand          

Saisonstart beim Aufsteiger

Für den FC Griesbach beginnt die 2. Saison in der Kreisklasse Dingolfing beim Aufsteiger SG Höcking / Ganacker, der aus der A-Klasse Dingolfing aufgestiegen ist. Trainer Andreas Hoch und Co-Trainer Michael Gröstenberger gelang dieser Erfolg als Tabellenführer, mit 60 Punkten und 69:25 Toren. Abteilungsleiter Daniel Laubmeier konnte die Mannschaft mit Franz Kufner, Fabian Schmid, Kevin Kann, sowie aus der eigenen Jugend mit Sebastian Hamann, Timo Dausch, Daniel Reichmann und Günes Onur verstärken. Die Torjäger aus der vergangenen Spielzeit waren Max Laubmeier (23 Tore), Pedru Purda (11 Tore) und Michael Gröstenberger (10 Tore). Beim FC Griesbach hat sich bei den beiden Mannschaften wenig verändert, Quirin Baumgartner (U19 FC Griesbach), Lukas Kobyleki (U19 Teisbach), Faissal Makhchane (SV Steinberg) und Hoxhaj Mentor (SV Steinberg) sind die Zugänge für die neue Saison. Nach einigen Trainingseinheiten, die immer gut besucht waren und 6 Testspielen geht es nun wieder um Punkte. Das Saisonziel für die 1. Mannschaft ist der Klassenerhalt, den man wenn möglich schnell sichern möchte. Die Reservemannschaft muss die neue Spielzeit ohne ein einziges Vorbereitungsspiel beginnen und hat sich als Ziel einen besseren Tabellenplatz als 2016/2017 vorgenommen.

Es geht wieder los, unterstützt die beiden Herrenmannschaften, wie gewohnt auch in dieser Saison und wir freuen uns gemeinsam auf spannende Spiele in der Kreisklasse 2017/2018.

Ab Sonntag sind beim 1. Vorstand wieder Jahreskarten für unsere Heimspiele zu erwerben. Der Preis beträgt 35,- (Vollzahler), bzw. 25,- (Ermäßigt).  

Sieg beim FC Harburg

 

Beim vorletzten Testspiel zur Saison 2017/2018 ging es am Sonntag für die 1. Mannschaft zum FC Harburg. Trainer Gerald Eckmeier musste auch dieses Mal auf verletzte Spieler verzichten, hatte jedoch einen Kader von 16 Spielern dabei. Der FCG war noch etwas unkonzentriert und so stand es nach 3 Minuten 1:0 für den Gast durch einen Foulelfmeter. Maximilian Huber konnte jedoch nach einem schönen Spielzug in der 7. Minute den 1:1 Ausgleich erzielen. In der 14. Minute war es dann erneut Maximilian Huber der für Griesbach die 1:2 Führung erzielte. Nach 10 Minuten dann erneut ein Fehler in der Griesbacher Hintermannschaft und Harburg nahm die Einladung zum 2:2 Ausgleich dankend an. Immer wenn der FC Griesbach schnell nach vorne spielte hatte der FC Harburg wenig dagegen zu setzten und so gelang Manuel Trautmannsberger in der 38. Minute der 2:3 Pausenstand. Trainer Echmeier veränderte schon während der ersten Spielhälfte immer wieder die Positionen der Spieler und brachte nach dem Seitenwechsel auch seine 5 Ersatzspieler ins Spiel. Der Spielfluss ging dadurch etwas verloren. Manuel Trautmannsberger erhöhte in der 64. Minute auf 2:4 und Moritz Aigner zwang seinen Torwart Stefan Ludwig noch zu einer Glanzparade.

 

Am kommenden Mittwoch, 19.07.17 spielt der FCG um 19:30 Uhr noch einen Test beim Bezirksligisten SSV Eggenfelden ehe man am Sonntag dann bei der SG Höcking/Ganacker in die neue Saison startet.

  

 

 

Vorbereitung abgeschlossen

Gestern, Mittwoch den 19.07.17 ging es für die 1. Mannschaft des FC Griesbach zum letzten Testspiel vor dem Start in die Saison 2017/2018 zum SSV Eggenfelden. Trainer Eckmeier musste mit nur 13 Spielern an seiner alten Wirkungsstätte auskommen da einige Beruflich oder Verletzungsbedingt nicht zu Verfügung standen. Dieses Mal war das Team von Beginn an im Spiel und hatte auch gleich zwei Chancen die vergeben wurde und am Pfosten landeten. Nach etwa 20 Minuten kam dann auch der Gastgeber besser ins Spiel und es wurde ein offener Schlagabtausch bis zum Pausenpfiff. Nach dem Seitenwechsel übernahm erst einmal der SSV das geschehen und drängte den FCG in die eigene Spielhälfte. In der 59. Minute gelang Eggenfelden die 1:0 Führung. Der Gast nutzte seine Möglichkeiten und wechselte bis zum Schlusspfiff 7 Ersatzspieler ein. Bei Griesbach schwanden langsam die Kräfte und die beiden Ersatzspieler konnten dies auch nicht abfangen. Zwei Minuten vor dem Ende erhöhte der SSV noch zum 2:0 Endstand. Für Griesbach war es dennoch ein gelungener Vorbereitungsabschluss da alle Spieler bis zum Schluss kämpften und sich für den kommenden Sonntag zum Saisonstart beim Trainer empfehlen konnten.

11:11 Tore 4 Siege und 2 Niederlagen lautet die Bilanz der Vorbereitung zur 2. Saison in der Kreisklasse Dingolfing. Im Ganzen ist Trainer Eckmeier und die Vereinsführung bei einem Trainingsdurchschnitt von 18 Spielern und den erzielten Ergebnissen zufrieden, jedoch werden zum Saisonstart am Sonntag bei der SG Höcking / Ganacker noch Leistungsträger verletzungsbedingt fehlen.

Testspiel gewonnen

Das 4. Vorbereitungsspiel hatte der FC Griesbach am Mittwoch um 19:00 Uhr beim SC Ruhstorf. Beide Mannschaften mussten wegen der Ansetzung an einem Wochentag auf Spieler verzichten, hatten jedoch genügend Möglichkeiten etwas auszuprobieren. Der Gastgeber begann von Beginn an aggressiv gegen den Gegner zu spielen und gab keinen Ball verloren. Bis zum Strafraum gelangen dem SC auch einige schöne Kombinationen und es wurde einige Tormöglichkeiten heraus gespielt, jedoch der zählbare Erfolg gelang nicht. Griesbach spielte umständlich und hatte auch in der Abwehr seine Probleme. Zur Pause stand es 0:0 wobei es nur wenige Tormöglichkeiten für den FC G gab. Nach dem Seitenwechsel das gleiche Spiel, bis in der 64. Minute Maximilian Huber das 0:1 für Griesbach erzielte. Ruhstorf versuchte in der Folgezeit den Ausgleich zu erzwingen scheiterte aber einige Mal am glänzend aufgelegten Torwart Stefan Ludwig. 

Am kommenden Sonntag, den 16.07.17 geht es um 15:00 Uhr zum FC Harburg. Auch dieses Mal ist es nur ein Spiel für die 1. Mannschaft. So muss der FC Griesbach II am 23.07.17 bei der SG Höcking/Ganacker II ohne ein einziges Vorbereitungsspiel in die Saison starten.

Login Form