Kalender

November 2017
M T W T F S S
1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30

Aufrufe

Heute 46

Gestern 26

Woche 46

Monat 638

Insgesamt 15357

Aktuell sind 2 Gäste und keine Mitglieder online

.

Einladung

Die Jahresabschlussfeier des FC Griesbach (Fußball) findet am Sa. 18.11.17 um 18:00 Uhr im Vereinsheim statt.

Spieler der Herren 1+2, Damen und A-Jugendspieler, Gönner und Fans sind herzlich eingeladen.



Mit Sieg auf Platz 3 in die Winterpause

FC Griesbach gewinnt beim FC Gottfrieding mit 0:1 und bleibt so in der Spitzengruppe der Kreisklasse Dingolfing

Manuel Trautmannsberger erzielt in der 25. Minute das Siegtor. Ersatztorwart Ogulcan Kaplan und seine Abwehrreihe konnten nicht überwunden werden. Griesbach`s Sturmreihe vergibt einige hochkarätige Torchancen.

Beide Vereine waren sich bei der Absage des Reservespiels einig, um für das Spiel der 1. Mannschaften noch eine einigermaßen vernünftige Ausgangslage auf dem Spielfeld zu haben. Bei Dauerregen und tiefem Untergrund Pfiff Schiedsrichter Felix Grund die Partie an. Griesbach musste auf seinen Torwart Stefan Ludwig wegen Krankheit verzichten und Feldspieler Ogulcan Kaplan stellte sich zwischen die Pfosten. Der Gastgeber versuchte zu Beginn das Spiel an sich zu reißen. Griesbach konnte das jedoch gekonnt unterbinden. Bei schwierigen Platzverhältnissen zeigte das Team von Trainer Gerald Eckmeier dennoch immer wieder schöne und schnelle Ballstafetten und brachte so den FC Gottfrieding immer wieder in Schwierigkeiten. Griesbach`s Offensive erspielte sich immer wieder Tormöglichkeiten und ging in der 25. Spielminute durch Manuel Trautmannsberger mit 0:1 in Führung. Gottfrieding kreierte selten zwingende Chancen und war beim Abschluss zu unkonzentriert. Nach dem Seitenwechsel das gleiche Spiel. Die Defensivabteilung unterstütze ihren Torwart und versuchte den Gastgeber vom Tor weg zu halten. Die Platzverhältnisse wurden im Laufe der Zeit nicht besser, jedoch ließ sich Griesbach nicht daran hindern, immer weiter mit schnellen und, so gut es ging, schönen Kombinationen seine Stürmer in Szene zu setzen. Josip Jarcevic, Manuel Trautmannsberger und Maximilian Huber hatten einige Male hochkarätige Einschussmöglichkeiten, scheiterten jedoch am glänzend aufgelegten Torwart Mathias  Stierstorfer, oder am Querbalken des Gottfriedinger Gehäuses. Am Ende war es ein höchstverdienter Sieg für den FC Griesbach, der jeoch höher ausfallen hätte müssen. Mit dieser tollen Mannschaftsleistung steht der FC Griesbach nun in der Winterpause mit 36 Punkten auf dem 3. Tabellenplatz in der Kreisklasse Dingolfing. Die Mannschaft wurde noch von ihren Fans gefeiert und verabschiedete sich nach dem Besuch im Gottfriedinger Vereinsheim in die verdiente Winterpause.          

   

Letztes Spiel beim FC Gottfrieding

Das letzte Punktspiel bestreitet der FC Griesbach beim FC Gottfrieding

Der 17.und letzte Spieltag im Spieljahr 2017 führt den FC Griesbach nach Gottfrieding. Das Spiel unter der Leitung von Schiedsrichter Felix Grund beginnt um 14:00 Uhr.

Der Gastgeber steht auf dem 4. Tabellenplatz und hat mit 30 Punkten nur 3 Punkte weniger als der FCG. Trainer Christian Ebel und Co-Trainer Thomas Zierer haben 26:19 Tore bei 9 Siegen, 3 Unentschieden und 4 Niederlagen erzielt. Torjäger sind Matthias Vögl (7 Tore), Lukas Stierstorfer (6 Tore) und Christian Ebel (3 Tore). In der Vorrunde konnte der FC Griesbach sein Heimspiel mit 4:1 gewinnen. Gottfrieding ging in der 8. Minute mit 0:1 durch Lukas Stierstorfer in Führung und Manuel Trautmannsberger erzielte in der 24. Minute den 1:1 Pausenstand. Dominik Weinmann (69.), Josip Jarcevic (87.) und Maximilian Huber (90.) erzielten die weiteren Treffer in diesem Spiel.

Der FC Griesbach I bleibt auch bei einer Niederlage auf dem 3. Tabellenplatz. Mit bisher 10 Siegen, 3 Unentschieden und 3 Niederlagen haben sich die Jungs um Trainer Gerald Eckmeier eine gute Ausgangslage für die restlichen Spiele in der Saison 2017/2018 erarbeitet und wollen natürlich ihren Vorsprung auf den Gastgeber weiter ausbauen.

Für den FC Griesbach II geht es gegen den Tabellen 2. in der Reserverunde. Bei 33:15 Toren hat der Gastgeber 32 Punkte auf dem Konto. In der Vorrunde endete das Spiel 0:2 für Gottfrieding wobei sich der FC Griesbach nach dem 0:2 Pausenstand gegen eine höhere Niederlage mit vereinten Kräften gut zu Wehr setzte.

Auf geht’s nach Gottfrieding, der Gastgeber mit seinem neuem Vereinsheim wird alles versuchen die Punkte zu holen und der FC Griesbach kann mit eurer Unterstützung ganz befreit aufspielen und weiterhin die Überraschungsmannschaft in der Kreisklasse Dingolfing bleiben.  

Spieltag Info !!!

Das Spiel der 2. Mannschaft wurde vom FC Gottfrieding abgesagt !!!

Die 1. Mannschaft spielt um 14:00 Uhr

Thomas Hopf

Sonntag, 12.11.17   9:30 Uhr

Niederlage gegen den SC Aufhausen

Der FC Griesbach musste sich beim letzten Heimspiel 2017 mit 2:3 geschlagen geben

Der Gast aus Aufhausen begann druckvoll und erzielte in der siebten Spielminute  das 0:1. Nur 14 Minuten später erhöhte der SC auf 0:2. Trautmannsberger gelang in der 27. Minute der Anschlusstreffer und nach dem Seitenwechsel entstand der Ausgleichstreffer durch ein Eigentor. In der 79. erzielte der SC Aufhausen nach einem Freistoß den 2:3 Endstand.

Der SC Aufhausen zeigte ab der ersten Minute, wie wichtig ihm dieses Spiel war. Nach dem Anpfiff durch Schiedsrichter Franz Zettel setzte man die Heimmannschaft sofort unter Druck und versuchte so schnell als möglich zum Torabschluss zu kommen. Nach einem Abschlag von Torwart Stefan Ludwig eroberte sich der SC durch Martin Weber sofort den Ball und versenkte ihn in der 7. Spielminute zur 0:1 Führung im Griesbacher Gehäuse. Griesbach brauchte einige Minuten um sich auf die Situation einzustellen. Dies nutzte Simon Sommerperger geschickt aus und erhöhte in der 21. Minute auf 0:2. Nun fand der FCG besser ins Spiel und versuchte immer öfter zum Torerfolg zu gelangen. In der 27. Minute war es dann soweit, Manuel Trautmannsberger verkürzte auf 1:2. Bis zum Pausenpfiff gab es auf beiden Seiten Möglichkeiten um am Ergebnis etwas zu ändern, jedoch konnte keine Mannschaft ein weiteres Tor erzielen. Nach dem Seitenwechsel war es dann der FC Griesbach, der mit Unterstützung seiner Fans, zum letzten Heimspiel einen Sieg  holen wollte. Aufhausen hatte immer weniger Spielanteile und verteidigte in erster Linie die knappe Führung. Es dauerte bis zur 75. Minute, als der SC einen entscheidenden Fehler machte und durch ein Eigentor dem FC Griesbach zum Ausgleich verhalf. Nur vier Minuten später gab es einen fragwürdigen Freistoß für Aufhausen und Kevin Heißenhuber versenkte, zur Überraschung aller das Spielgerät zur 2:3 Führung im Tor des FCG. Die Heimmannschaft versuchte es noch einige Male, das Ergebnis zu korrigieren, Aufhausen verwaltete jedoch geschickt den Spielstand und konnte drei wichtige Punkte im Abstiegskampf  mit nach Hause nehmen.  

Griesbach`s Reserve machte es sich erneut selber schwer. Man erspielte sich immer wieder Tormöglichkeiten die jedoch alle vergeben wurden. Der Gast aus Aufhausen machte es geschickter und erzielte vier Tore ehe Fabian Trautmannsberger in der 83. Minute den Ehrentreffer zum 1:4 erzielte.   

      

Login Form