September 2020
M T W T F S S
1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30

Aufrufe

Heute 2

Gestern 37

Woche 39

Monat 984

Insgesamt 58096

Aktuell sind 6 Gäste und keine Mitglieder online

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

Abschlusstag der Hans Dorfner Fußballschule

Tag 1 der Hans Dorfner Fußballschule

Abschlusstraining mal anders! 

Leider mussten die kleinsten Kicker (ab 4 Jahre) des FC Griesbach wegen der Corona Pandemie auf ihr Training in der Halle verzichten. Die Trainerinnen Heike Söll und Sandra Schuder ließen es sich aber nicht nehmen ein Abschluss Training im Freien abzuhalten.

Mit Feuereifer waren die kleinen bei Sache und man merkte sofort das sich alle freuten mal wieder ein Training zu haben. Zum Ende der Übungseinheit bekam jedes Kind eine Medaille und weil es auch sehr heiß war ein Eis. 

Heike Söll wies darauf hin das es am Mittwoch den 19.08.20 um 16 Uhr mit der neuen Saison weitergeht.

 

Hierzu sind alle Kinder von 4 – 6 Jahren die gerne Fußball spielen möchten.

Mit freundlichen Grüßen 

Werner Weinmann 

Tel. 0176 40 40 42 11

 

FCG beginnt die Vorbereitung zum Re-start der Saison 19/21

Am Donnerstag, den 16.07.2020 um 18:30 Uhr beginnt die offizielle Vorbereitung

Nach der Corona – Zwangspause startet der FC Griesbach mit seinen Herrenmannschaften wieder offiziell in den Trainingsbetrieb. Wegen des Ausbruchs der Pandemie musste man  eine fussballfreie Pause von 4 Monaten durchstehen. In der Zwischenzeit hat sich bei den Herrenteams des FCG einiges getan. Trainer Hans Leimer beendete, wie vereinbart  im Mai seine Tätigkeit und gab die Verantwortung an Paul Weinzierl weiter. Stammtorhüter der 1. Mannschaft, Stefan Ludwig beendete nach mehr als zehn Jahren seine spielerische Karriere und nimmt nun für Martin Denk den Posten des Torwartrainers ein. Auch Heinrich Ludwig steht dem FCG nicht mehr als Torhüter zu Verfügung. Man wird sich, wenn dies wieder möglich ist und bei passendem Anlass, von Seiten des Vereins bei allen drei noch gebührend bedanken. Markus Glück konnte nach mehrjähriger Pause als Torwart reaktiviert werden. Er tastet  sich nach einer langwierigen Erkrankung wieder langsam an sein früheres können heran. Aus der SG der A-Jugend wird Florian Dittrich auf eigenen Wunsch zum FC Griesbach wechseln, was für ihn jedoch vorerst keine Veränderung bringt. Er bleibt weiterhin der Keeper der U19 Mannschaft, kann aber so jederzeit im Herrenbereich  eingesetzt werden.

Wie bereits bekannt sein dürfte, wurde vom BFV ein Ligapokal ins Leben gerufen. Wir warten nun alle gespannt auf die Zusammensetzung der Vorrundengruppen. Der FCG hat sich bei der Umfrage der Kreisklassenmannschaften für die Zusammenlosung von Derbys entschieden. Man hofft nun in der 4er Gruppe auf interessante Spiele, die mit Hinspiel und Rückspiel noch in diesem Jahr, soweit es die Pandemie zulässt, ausgetragen werden sollen. Wenn möglich, beginnt dann laut Rahmenterminkalender, der Rest der Saison 2019/2021. Mit 3 Vorrunden-Ligapokalspielen , anschließend 4 Punktspielen und zum Ausklang des Spieljahres werden noch die 3 Rückrunden-Ligapokalspiele und das 16tel Ligapokalfinale gespielt (KO-Spiele ohne Rückspiel).

Der Vorbereitungsplan steht, Trainer Paul Weinzierl hat ein straffes Programm zusammengestellt. 18 Trainingseinheiten und 5 Testspiele werden bis zum geplanten Re-start am 05.09.2020 in 6 Wochen abgehalten.

Alles hängt natürlich vom Verlauf der Pandemie und den Entscheidungen der bayrischen Staatsregierung ab, ob dies auch so umgesetzt werden kann.

Ich persönlich freue mich schon, Euch wieder auf den Sportplätzen anzutreffen und gemeinsam unsere Teams zu unterstützen.                                     

FUSSBALLTRAINING MIT KONTAKT IN BAYERN WIEDER ERLAUBT

Aktualisierungsdatum: 07.07.2020 15:23 Uhr

Ab Mittwoch, 8. Juli 2020, ist Fußball-Training in Bayern auch mit Kontakt wieder möglich. Die Bayerische Staatsregierung hat die entsprechend erforderlichen Anpassungen der Sechsten Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung beschlossen. Die Lockerungen betreffen ausschließlich das Training, nicht den Wettkampf. Freundschaftsspiele sind demnach weiterhin untersagt. Das Training mit Körperkontakt ist wieder gestattet, sofern es im Freien stattfindet und in festen Trainingsgruppen organisiert wird. Weiterhin gilt es die Hygiene- und Schutzmaßnahmen zu berücksichtigen, wenn es etwa um die Nutzung von Kabinen und Duschen oder aber auch die Anreise geht.

„Das sind sehr gute Nachrichten für unsere Amateurfußballer, die sich lange Zeit in Geduld üben mussten. Das ist ein ganz großer Schritt für unsere über 4500 Vereine. Viele hatten bislang Schwierigkeiten, ein Training unter den zuletzt geltenden staatlichen Auflagen durchzuführen, weil der Aufwand für die Ehrenamtlichen vor Ort enorm war“, sagt BFV-Schatzmeister Jürgen Faltenbacher: „Wichtig ist dieser Schritt auch deshalb, weil wir die vielen tausend Fußballer in Bayern so wieder auf den Platz und zum Fußball bekommen. Die Angst, aktive Mädchen und Buben, Frauen und Männer zu verlieren, ist nach wie vor da, aber sollte jetzt in hohem Maße gebannt sein. Dass wir nach wie vor sehr sorgsam bleiben müssen, liegt auf der Hand – und so verantwortungsvoll und vernünftig werden wir mit den Lockerungen auch umgehen müssen. Jetzt hoffen wir, dass wir in naher Zukunft auch wieder Spiele austragen können. Denn unser erklärtes Ziel ist es, dass wir zum 1. September unsere Saison fortsetzen können.“Außerdem ist es ab Mittwoch, 8. Juli 2020, wieder gestattet, Vereinssitzungen und Versammlungen mit 200 Personen (im Freien) bzw. 100 Personen (in geschlossenen Räumen) abzuhalten. Diese Beschränkungen der Teilnehmerzahl gelten dann auch, wenn die Veranstaltung in gastronomischen Betrieben, etwa der Vereinsgaststätte, stattfinden.

© 2019 FC Griesbach

Please publish modules in offcanvas position.