January 2023
M T W T F S S
1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31

Aufrufe

Heute 319

Gestern 733

Woche 3864

Monat 16128

Insgesamt 451965

Aktuell sind 11 Gäste und keine Mitglieder online

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

Hohe Niederlage

SG FC Griesbach/SV Steinberg verliert deutlich in Großköllnbach

Der 3. Spieltag in der Kreisklasse Dingolfing führte die SG FCG/SVS zum SV Großköllnbach. Nach 45. Minuten stand es 2:0 für den SVG. Nach dem Seitenwechsel gelang der Anschlusstreffer zum 2:1 und dann gab man das Spiel komplett aus der Hand. Am Ende siegte der Gastgeber hochverdient mit 6:1.

In der ersten Spielhälfte kam die Spielgemeinschaft nur selten vor das Tor der Heimelf und musste nach dem zweiten Torschuss des Gastgebers in der 24. Minute das 1:0 durch Michael Wagner hinnehmen. In den Folgenden Minuten hatte der SV mehr Spielanteile und brachte die SG immer wieder in Schwierigkeiten. Mit der nächsten zwingenden Torchance gelang dann dem SVG, in der 42. Minute durch Florian Müller, der Treffer zur 2:0 Pausenführung. Nach dem Seitenwechsel fand die SG FCG/SVS etwas besser ins Spiel und erspielte sich auch Strafraumszenen. Matej Mutapcija erzielte in der 55. Spielminute nach Zuspiel von Manuel Trautmannsberger dann auch den 2:1 Anschlusstreffer. Nur zwei Minuten später entschied Schiedsrichterin Yvonne Bischof dann, nach einem  verunglücktem Rückpass auf Torwart Obermeier, auf Freistoß für Großköllnbach. Aus ca. 7m Distanz hämmerte Michael Wagner das Spielgerät durch die Abwehrmauer, welche sich auf der Linie postierte zum 3:1. Nun versuchte die SG sich gegen die Niederlage zu stemmen, aber man ermöglichte durch viele individuelle Fehler dem Gastgeber drei weitere Tore durch Florian Müller zum 6:1. In der 83. Minute wurde dem Gast noch ein berechtigter Strafstoß zugesprochen, der allerdings, passend zum Spiel der SG, vom Torwart gehalten wurde. Es war ein hochverdienter Erfolg für den SV Großköllnbach, da die SG Griesbach/Steinberg zu wenig Laufbereitschaft und Siegeswillen an den Tag legte und mit den schnellen, agilen Spielern von Großköllnbach teilweise nur sehr schwer zu Recht kam.

Beim Spiel der Reserve ging die 2. Mannschaft der SG FCG/SVS II durch einen Strafstoß von Julian Leimer mit 0:1 in Führung. Lukasz Haligowski glich vor dem Seitenwechsel noch zum 1:1 aus. In der 56. Minute war es erneut Julian Leimer der seine Farben mit 1:2 in Führung brachte. In den folgenden Spielminuten scheiterte die SG II dreimal am Aluminium und der SVG II drehte das Ergebnis durch Treffer von Luca Troffer zum 3:2 Endstand. In der Reserve schwanden mit zunehmender Spieldauer leider die Kräfte bei den Gästen, da zu viele Ausfälle zu beklagen waren. Ansonsten wäre hier ein Sieg möglich gewesen.

Am kommenden Wochenende haben die Mannschaften der SG FC Griesbach/SV Steinberg spielfrei ehe es am 21.08.22 zum FC Wallersdorf geht.    

Philipp Hopper

© 2019 FC Griesbach

Please publish modules in offcanvas position.

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.