September 2021
M T W T F S S
1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30

Aufrufe

Heute 90

Gestern 593

Woche 683

Monat 17319

Insgesamt 132236

Aktuell sind 30 Gäste und keine Mitglieder online

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

4. Testspiel am vergangenen Wochenende

SG FCG/SVS : TSV FC Arnstorf 5:0

Am Samstag, den 10.07.2021 spielte eine Mannschaft gegen eine gemischte Mannschaft des TSV FC Arnstorf in Steinberg.

Zu diesem Spiel standen den Trainern Paul und Markus 16 Spieler zu Verfügung. In der Kabine wurden die Spieler für die Aufgaben zu diesem Spiel bestens eingestellt. Markus Steinmeier übernahm das Kommando beim Aufwärmprogramm. Der Gast musste auf einige Stammspieler verzichten, wollte jedoch nicht kurzfristig absagen. Ein Dankeschön dafür! Unter der Leitung von Schiedsrichter Michael Wenninger begann die SG sehr Zielorientiert und war von der 1. Minute an sofort im Spiel. In der 4. Minute erhielt der Gastgeber einen Freistoß in aussichtsreicher Position. Kapitän Mathias Hösl übernahm die Aufgabe und löste sie sehr gut. Der TW des Gastes konnte den Ball nicht festhalten und so erzielte Trainer Markus Steinmeier durch einem Abstauber die 1:0 Führung. In der 8. Minute musste dann Alexander Stock durch Alexander Fischl ersetzt werden. Für Stocki endete die Begegnung mit einem Cut über dem rechten Auge. Das änderte jedoch nichts an der Spielweise der SG. Man setzte die gegnerische Mannschaft weiterhin unter Druck und zwang sie zu Fehlern. Mit der knappen Führung ging es in die Pause. Zum Beginn der 2. Spielhälfte ersetzte Kilian Girnghuber Thomas Fischl und Christian Heitzer Fabian Simeck. Die SG begann wieder konzentriert und so gelang Matej Mutapcija nach Zuspiel von Alexander Fischl in der 51. Minute das 2:0. Es folgten Torchancen durch Matej Mutapcija, Mohamad Zereq und Markus Steinmeier (Elvis). Nach 60. Minuten kam Julian Karl für Steinmeier ins Spiel. Beim nächsten Wechsel in der 66. Minute ersetzte Lukas Piezcka Andrei Necsa. Nach der folgenden Aktion stand es 3:0 durch das Tor von Mohamad Zereq nach Zuspiel von Matej. Die SG hielt sich weiterhin an die Vorgaben der Trainer und dadurch erzielte Christian Heitzer in der 75. das 4:0. Thomas Fischl und Elvis ersetzte in den Schluss Minuten Matej Mutapcija und Simon Girnghuber. Das 5:0 ergab sich in der 82. Minute durch ein Eigentor nach einer tollen Flanke von Julian Karl. Mit diesem Spielstand endete die Begegnung in dem der SG nun auch Tore aus dem Spiel heraus gelangen.   

Christian Heitzer erzielte das 4:0

© 2019 FC Griesbach

Please publish modules in offcanvas position.

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.