October 2019
M T W T F S S
1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31

Aufrufe

Heute 13

Gestern 42

Woche 89

Monat 509

Insgesamt 40108

Aktuell sind 22 Gäste und keine Mitglieder online

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

A-Jugend gewinnt Gemeindederby

SG SpVgg Haberskirchen – SG FC Griesbach  0:5

Tore:   0:1 Christoph Aigner (29.)

           0:2 Christoph Aigner (36.)

           0:3 Lukas Wesely (65.)

           0:4 Christoph Aigner (79.)

           0:5 Christoph Aigner (90.)

Kader:  

Peter Lommer (TW), Simon Girnghuber, Lukas Wesely, Manuel Moosbauer, Julian Tettinger, Fabian Simeck, Christian Heitzer, Aaron Haufellner, Christoph Aigner ©, Simon Tettinger, Sascha Weigelt, Nevzat Özdemir, Dominik Steinberger, Johannes Jobst, Daniel Lehner

Am kommenden Samstag, den 15.10.16 um 15:30 Uhr spielt die SG FC Griesbach in Reisbach gegen den SV Schöllnach.

Auswärts erneut keine Punkte

Am Samstag, beim Spiel gegen den FC Gottfrieding hatte der Gastgeber die erste Möglichkeit in Führung zu gehen, der Ball ging zum Glück für den FC Griesbach jedoch neben das Tor. Nach dieser Unachtsamkeit kam Griesbach aber immer besser ins Spiel und erarbeitete sich eine deutliche Überlegenheit in den ersten 45 Minuten. Maximilian Huber scheiterte nach ca. 15 Minuten an Torwart Matthias Stierstorfrer, der glänzend reagierte. Griesbach kombinierte sich immer wieder in den Strafraum des FC Gottfrieding, konnte jedoch keinen Treffer erzielen. Der Tabellendritte aus Gottfrieding hatte wenig Spielanteile und musste sich meist auf das Verhindern von Toren beschränken. Mitte der ersten Halbzeit hatte dann Manuel Trautmannsberger die Führung für Griesbach auf dem Fuß, scheiterte jedoch an der Querlatte. Griesbach spielte weiterhin nach vorne und erzielte dann auch das erste Tor des Tages. Schiedsrichter Werner Sixt hat den Treffer jedoch nicht anerkannt und sehr fragwürdig auf Abseits entschieden. So ging es mit dem Torlosen Unentschieden in die Kabine. Nach dem Seitenwechsel versuchte der FC Gottfrieding den Gast vom eigenen Tor wegzuhalten und erspielte sich immer mehr Torchancen. Griesbach gelangen noch vereinzelt Kontermöglichkeiten die jedoch nichts einbrachten. In der 68. Minute dann ein folgeschwerer Fehler in der Griesbacher Hintermannschaft, der einen Elfmeter zur Folge hatte. Lukas Stierstorfer ließ sich diese Gelegenheit nicht nehmen und verwandelte zum 1:0 für den Gastgeber. Griesbach versuchte nun zum Ausgleich zu kommen konnte seine Chancen jedoch nicht verwerten. Spielertrainer Johannes Viebeck erzielte dann in der 74. Minute mit einem schönen Schuss des 2:0 für Gottfrieding. Der Gast aus Griesbach  kämpfte weiterhin um den Anschlusstreffer, hatte aber auch in diesem Auswärtsspiel kein Glück und musste sich erneut geschlagen geben.

Die 2. Mannschaft aus Griesbach musste erneut auf einige Spieler verzichten, die am Samstag keine Zeit für Fußball hatten. Die 13 anwesenden Spieler haben sich aber wacker geschlagen und konnten sich beim Tabellenzweiten gut aus der Affäre ziehen. Mit dieser 2:0 Niederlage kann man in Griesbach leben. Jetzt wird man versuchen zum Start der Rückrunde wieder kontinuierlich dasselbe Team auf den Rasen schicken zu können um sich aus dem Tabellenkeller heraus zu arbeiten.    

Spiel beim FC Gottfrieding

 

Nach dem Spielfreien Wochenende geht es bereits am Samstag um 14:00 / 16:00 Uhr gegen den FC Gottfrieding. Gottfrieding`s Teammanager Heinz Seisenberger und Trainer Johannes Viebeck stehen mit der 1. Mannschaft auf dem 3. Tabellenplatz und haben 19 Punkte bei 11 Spielen. Am vergangenen Sonntag im Spiel um Platz 2 musste sich Gottfrieding I ebenso wie der FC Griesbach eine Woche vorher gegen die SpVgg Haberskirchen mit 1:0 geschlagen geben. Matthias Vögl (4 Tore), Michael Spanner (3 Tore) und Lukas Stierstorfer (2 Tore) haben 9 von 20 erzielten Toren geschossen. Der FC Griesbach kann an diesem Wochenende wieder auf einen größeren Kader zurückgreifen und möchte auswärts wieder Punkten. Mit 13 Punkten aus 10 Spielen ist man beim FC G zufrieden möchte aber nicht nur zuhause seine Punkte für den Klassenerhalt sammeln müssen.

 

Beim FC Griesbach II ist es im Moment schwierig, durch die häufigen Umstellungen im Kader findet sich nur schwer ein Schlag kräftiges Team. Eigentlich konnte man in jedem Spiel mit dem Gegner mitspielen, verlor die Spiele aber meist durch eigene Fehler die abgestellt werden müssen. Der FC Gottfrieding II steht auf dem 2. Tabellenplatz und hat 23 Punkte. Martin Stierstorfer (7 Tore), Ilian Dowrtil (5 Tore) und Omer Abdirahmen (3 Tore) haben 15 von 34:10 Toren erzielt.

 

Begleitet die beiden Mannschaften nach Gottfrieding und unterstützt sie, nach der gezeigten Leistung gegen Haberskirchen und den Fans im Rücken sollte es möglich sein auch auswärts Punkte zu sammeln.  "Am Samstag wider Dress statt Anzug"

 

A-Jugend verliert gegen den Tabellenführer

SG FC Griesbach    :   SG SV Pankofen   3 : 4

Tore:      1:0 Christoph Aigner (5.)

              1:1 Denis Vedomcer (13.)

              1:2 Nick Bauer (15.)

              1:3 Niels Kaschinski (57.)

              2:3 Christoph Aigner (58.)

              2:4 Umut Kahya (63.)

              3:4 Christoph Aigner 

Kader:

Peter Lommer (TW), Simon Girnghuber, Lukas Wesely, Manuel Moosbauer, Fabian Simeck, Christian Heitzer, Aaron Haufellner, Christopher Aigner ©, Simon Tettinger, Daniel Lehner, Sascha Weigelt, Julian Tettinger, Nevzat Özdemir

Am kommenden Samstag, 08.10.16 spielt die SG FC Griesbach um 15:30 Uhr bei der SpVgg Haberskirchen.

Hochzeit von Zeljka und Ivan Bilavcic

Danke für die Einladung " es war ein super Wochenende in eurer Heimat"

© 2019 FC Griesbach

Please publish modules in offcanvas position.