December 2020
M T W T F S S
1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31

Aufrufe

Heute 12

Gestern 21

Woche 87

Monat 59

Insgesamt 60565

Aktuell sind 5 Gäste und keine Mitglieder online

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

Niederlage beim FC Ottering

Im Ligapokal musste sich der FC Griesbach geschlagen geben

Das 3. Gruppenspiel in der Vorrunde des Ligapokals führte den FC Griesbach zum FC Ottering. Trainer Paul Weinzierl musste ohne die verletzten Tobias Söll, Lukas Steeger und Matej Mutapcija auskommen. Das Team wurde wie gewohnt gut auf den Gegner eingestellt und hatte sich einiges vorgenommen. Doch es kam anders.

Bereits 5 Minuten nach dem Anpfiff ging der FC Ottering durch Jakob Streifeneder mit 1:0 in Führung. Das brachte den FCG komplett aus dem Konzept. Die Vorgaben des Trainers wurden nicht eingehalten und in der 16 Minute erhöhte Johann Lang durch einen Freistoß auf 2:0. Griesbach versuchte sich vom Druck zu befreien, fand jedoch zu keinem Gegenmittel. In der 29. Minute bremste dann Torwart Ogulcan Kaplan einen Gegenspieler an der Strafraumgrenze aus. Schiedsrichter Thallinger entschied auf gelb für Ogulcan und Strafstoß für Ottering. Trainer Daniel Stavlic nutze die Möglichkeit und erhöhte eiskalt auf 3:0. Der FCG kam kurz darauf zu einem Torschuss, der nichts einbrachte. Michael Fischer ersetzte dann in der 37. Spielminute Mohamad Zereq. Ottering erhöhte kurz darauf durch Jakob Streifeneder auf 4:0. Das Glück stand an diesem Tag auch nicht auf der Seite des FCG und so musste Fischer in der 44. Minute verletzungsbedingt durch Manuel Trautmannsberger ersetzt werden. Die zweite Spielhälfte war gerade mal 3 Minuten alt und Jakob Streifeneder gelang nach einer Ecke das 5:0. Von nun an wehrte sich der FCG gegen die drohende hohe Niederlage und Manuel Trautmannsberger erzielte in der 51. Minute den 5:1 Anschlusstreffer. Der FCG zwang den FCO nun mehr zu Fehlern und erzielte in der 61. Minute durch Mathias Hösl das 5:2. Der gut leitende Schiedsrichter nahm dem FCG durch den Abpfiff einer Vorteilsituation noch die Möglichkeit auf eine weitere Ergebniskorrektur und es wurden weitere Chancen nicht ausgenutzt. Der Sieg für den FC Ottering geht aufgrund der ersten 45 Minuten in Ordnung, der FCG zeigte jedoch in Hälfte zwei, dass man auch anders spielen kann.

Die Reserve des FC Griesbach erspielte sich in ihrer zweiten Begegnung im Vorspiel des Ligapokals einen 3:5 Sieg. Von der 16. bis zur 44. Minute erzielten Bastian Rähse (2Tore) und Kilian Girnghuber die 0:3 Pausenführung. Der FC Ottering II konnte bis auf 3:4 aufholen ehe Josip Jarcevic mit seinem zweite Tor den 3:5 Endstand erzielte.

Am kommenden Sonntag geht es nun in den Punktspielen der Saison 2019/2021 zu Hause gegen den FC Oberpöring. Gegen den Mitfavoriten um die Meisterschaft, kann man wohl nur bestehen, wenn man an die zweite Hälfte aus dem Spiel gegen Ottering anknüpfen kann.

            

© 2019 FC Griesbach

Please publish modules in offcanvas position.