September 2019
M T W T F S S
1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30

Aufrufe

Heute 24

Gestern 30

Woche 156

Monat 658

Insgesamt 39312

Aktuell sind 12 Gäste und keine Mitglieder online

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

Unentschieden im Gemeindederby

 FC Griesbach vs. SpVgg Haberskirchen endet 0:0

In einem temporeichen Spiel bei hochsommerlichen Temperaturen fehlten am Ende nur die Tore.

Der Gast aus Haberskirchen begann wie erwartet gut und stellte seine Kreis- und Bezirksligaerfahrung in den ersten Minuten unter Beweis. Der FC Griesbach hielt jedoch geschickt kämpferisch dagegen und kam immer besser ins Spiel. Es entwickelte sich ein spannendes Spiel, in dem sich die Heimelf immer wieder gute Tormöglichkeiten erspielte. Die Spielvereinigung überlies dem Gastgeber immer mehr Spielanteile und hatte Glück nicht in Rückstand zu geraten. Nach 32 Spielminuten wechselte Trainer Eckmeier  Patrick Kronschnabl für Josef Peissl ein. Für den FC Griesbach hatte alleine Matej Mutapcija im ersten Spielabschnitt 3 große Möglichkeiten, um seine Farben in Führung zu bringen. Aber auch Stürmerkollege Kadir Filiz machte es nicht besser und konnte keine seiner Chancen nutzen. Der Gast kam nur selten gefährlich vor das Gehäuse der Platzherren. In einem fairen Spiel, das Schiedsrichter Rudolf Straubinger souverän leitete ging es ohne Tore in die Pause. Nach dem Seitenwechsel ging es auf beiden Seiten unverändert weiter. Griesbach knüpfte an die ersten 45 Minuten nahtlos an und Haberskirchen tat sich schwer im Spielaufbau, da die Heimelf diesen geschickt unterband. Der Gastgeber kombinierte sich immer wieder gefährlich vor das Tor von Torwart Hubert Bauer, konnte ihn jedoch nicht überwinden. Die SpVgg Haberskirchen hatte in Durchgang zwei eigentlich nur eine hervorragende Tormöglichkeit, die auch fast im Kasten einschlug, jedoch scheiterte der Schütze am sicheren Schlussmann Stefan Ludwig, im Tor des FCG. So lief die Zeit, in einem hochspannenden Spiel auf hohem Niveau, dem Ende zu und es blieb beim Endstand von 0:0. Auf Grund der geschlossenen Mannschaftsleistung und tollen Moral, nach der Niederlage in Niederhausen, auf Seiten des FC Griesbach, waren es Leider 2 Punkte zu wenig und für den Gast ein schmeichelhafter Punktgewinn. Nach dem Spiel verbrachten beide Teams samt Fans noch einige Stunden bei gegrilltem Spanferkel und Kaltgetränken auf dem Sportgelände.

In der Reservemannschaft des FC Griesbach wurde erneut kräftig durchgewechselt. Es halfen einige AH-Spieler aus um im 11 gegen 11 antreten zu können, ein Dank für diesen Einsatz. Bereits nach 9 Minuten ging die SpVgg Haberskirchen II durch Andreas Hopper mit 0:1 in Führung. Nach dem Seitenwechsel erzielte Faissal Makhchane in der 47. Minute bereits den 1:1 Endstand. Am Freitag um 18:30 Uhr findet das Nachholspiel FCG II : Fortuna DGF II statt.

Den kommenden Spieltag bestreitet der FCG dann am kommenden Sonntag, den 01.09.19 um 13:00 und 15:00 beim SV Haidlfing.  

Matej Mutapcija

© 2019 FC Griesbach

Please publish modules in offcanvas position.